Alltagskredit.de – Wir helfen Ihnen beim Geld leihen

Mit Alltagskredit bieten wir ein Informationsportal rund ums Thema Geld leihen. Wir greifen auf unsere langjährige Erfahrung mit verschiedenen Kreditgebern und Kreditinstituten zurück und helfen Ihnen dabei, Zeit zu sparen, damit Sie erfolgreich und heute noch schnell an Geld kommen. Dann, wenn Sie es brauchen!

Anbieter
Kredit-Summe
Eff. Jahreszins
Laufzeit
Zufriedenheit
Angebot
EMPFEHLUNG DER REDAKTION
100 - 600 EUR
Günstigster Zinssatz
7,95 % p.a.

15 - 60 Tage
95%
100 - 3.000 EUR
8,95 % p.a.
60 - 180 Tage
85%
50 - 600 EUR
10,36 % p.a.
30 - 62 Tage
80%


Endlich Geld leihen bis zum nächsten Gehalt möglich


Es gibt Situationen, in denen Sie dringend Geld benötigen, während Sie auf den nächsten Eingang Ihres Gehalts noch warten müssen. Sie sind auf Ihr Auto angewiesen und müssen eine teure Reparatur bezahlen? Verschiedene Rechnungen sind fällig und eine verspätete Zahlung kostet einen hohen Säumniszuschlag? Sie müssen Steuern an das Finanzamt abführen oder Gebühren bezahlen?

Sie könnten in diesen Fällen zwar grundsätzlich Ihren Dispositionskredit in Anspruch nehmen, jedoch fallen bei den meisten Banken hohe Sollzinsen an. Hinzu kommt, dass Sie Ihren Verfügungsrahmen möglicherweise bereits ausgereizt haben. Die Zahlung mittels einer Kreditkarte führt zwar zu einer späteren Abbuchung des Zahlungsbetrages von Ihrem Bankkonto, ist aber bei weitem nicht bei jedem Rechnungsersteller und so gut wie nie bei Ämtern in Deutschland möglich.

Aus diesem Grund müssen Sie sich Geld leihen, damit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß nachkommen können. Und genau für diese Situationen gibt es mittlerweile die Möglichkeit, sich sofort online Geld zu leihen. Nicht in Form von langfristen Krediten, sondern endlich in Form eines Kredits, der Geld leihen bis zum Monatsende bzw. bis zum nächsten Lohn ermöglicht.


Minikredit leihen für 30 Tage


Sie können bei unterschiedlichen Anbietern für einen kurzen Zeitraum von etwa dreißig Tagen Geld leihen. Am bekanntesten sind Cashper, Xpresscredit und, mit einigen Besonderheiten gegenüber den beiden zuerst genannten typischen Kurzzeitkrediten, das Direktgeld der Targobank.

Die Zinssätze belaufen sich auf nur knapp mehr als zehn Prozent. Bei diesem Prozentsatz handelt es sich um den effektiven Jahreszinssatz. Der Zinssatz ist bei Kurzzeitkrediten höher als bei gewöhnlichen Ratendarlehen mit langer Laufzeit. Da Sie sich jedoch nur für einen kurzen Zeitraum Geld leihen, fallen in Euro umgerechnet nur geringe Zinskosten an.

Kurzfristig Geld leihen ohne lange Laufzeiten

Der Kreditbetrag für Neukunden beläuft sich bei Cashper und Xpresscredit auf maximal 500 Euro. Nachdem Sie Ihren ersten Kredit ordnungsgemäß zurückgezahlt haben, können Sie sich auch mehr Geld leihen. Die Targobank vergibt bereits an Erstkunden Kurzzeitkredite bis zu 3000 Euro. Anders als bei den beiden weiteren Anbietern handelt es sich dabei nicht um 30-Tage-Kredite, sondern um Kurzzeitdarlehen mit einer Laufzeit von zwei bis sechs Monaten.


Einfacher und schneller Kredit-Antrag


Sie beantragen die Kurzzeitkredite bei allen Anbietern einfach online und füllen ein sich selbst erklärendes Antragsformular aus. Für den Identitätsnachweis steht Ihnen das Videoident-Verfahren zur Verfügung. Dieses setzt den Besitz einer Videokamera voraus.

Geld leihen muss schnell gehen!

Sollten Sie nicht über eine solche verfügen, können Sie per Kurzzeitkredit Geld leihen, indem Sie das klassische Postident-Verfahren nutzen, wodurch sich jedoch zwangsläufig die Bearbeitungszeit verlängert. Sie müssen Ihr Gehalt zwar angeben, aber bei kleineren Kreditbeträgen in der Regel nicht nachweisen. Auch die Vorlage von Bankkontoauszügen ist bei der Beantragung eines 30-Tage-Kredites nicht erforderlich.


Auch Geringverdiener haben einen Kredit in der Not verdient


Ein 30-Tage-Kredit ist auch mit einem geringen Einkommen erhältlich, selbst die Targobank begnügt sich mit einem Monatsverdienst in Höhe von 601,00 Euro und berücksichtigt bei dessen Berechnung auch regelmäßig eingehende Nebeneinnahmen. Selbst Schüler und Studenten, die durch einen Nebenjob, BAföG oder Zahlungen aus dem Elternhaus ein regelmäßiges Einkommen erzielen, erhalten einen Kurzzeitkredit. Zudem können auch Selbstständige und Freiberufler ebenso wie Rentner über einen Kurzzeitkredit leicht Geld leihen.

Schufa darf kein Problem beim Geld leihen sein

Eine negative Schufa-Auskunft führt nicht automatisch zu einer Ablehnung des Kreditwunsches – sofern es sich bei den Negativeinträgen um weiche Merkmale und nicht um die Anmeldung einer Privatinsolvenz handelt. Unseren Erfahrungen nach fordern die Kurzzeitkreditgeber bei Antragstellern mit negativer Schufa eher als bei sonstigen Kunden die Vorlage eines Einkommensbeleges an.

Unser Tipp lautet, gerade bei einem vorhandenen Schufa-Negativeintrag zunächst den Mindestkreditbetrag zu beantragen. Wenn Sie später als Bestandskunde erneut Geld leihen möchten, hebt die gute interne Bonität aufgrund der pünktlichen Tilgung der bisherigen Verbindlichkeiten den Nachteil der schlechten Bonitätsauskunft auf. Die Vergabe der Kurzzeitkredite ohne Schufa ist möglich, weil es sich um geringe Beträge und um kurze Laufzeiten handelt. Zusätzlich verringern Cashper und Xpresscredit das Ausfallrisiko, indem Sie den maximal möglichen Kurzzeitkreditbetrag erst ab der zweiten Geldaufnahme durch denselben Kunden auszahlen.

Anbieter
Kredit-Summe
Eff. Jahreszins
Laufzeit
Zufriedenheit
Angebot
EMPFEHLUNG DER REDAKTION
100 - 600 EUR
Günstigster Zinssatz
7,95 % p.a.

15 - 60 Tage
95%
100 - 3.000 EUR
8,95 % p.a.
60 - 180 Tage
85%
50 - 600 EUR
10,36 % p.a.
30 - 62 Tage
80%


Lohnen sich die Zusatzoptionen beim Geld leihen?


Bei Xpresscredit und Cashper stehen Ihnen zwei Zusatzoptionen zur Verfügung, während Sie beim Targobank-Direktgeld lediglich eine Extraoption in Anspruch nehmen können. Bei den beiden erstgenannten Kurzzeitkreditgebern erfolgt die Rückzahlung normalerweise in einer einzigen Summe. Sie können den Betrag in zwei Raten zurückzahlen, wenn Sie die entsprechende Option wählen und dafür einen Zuschlag bezahlen.

Günstiger ist es jedoch, dass Sie sich bei der Targobank in Form des Direktgeldes Geld leihen, wenn Sie auf die Tilgung in mehr als einer Rate angewiesen sind. Bei dieser Bank stellen zwei Monatsraten ohnehin die Mindestlaufzeit dar.

Eine weitere Wahlleistung besteht in der bevorzugten Bearbeitung und in der Kreditauszahlung innerhalb von vierundzwanzig Stunden bei der Video-Identifikation oder wenn Sie als Bestandskunde keinen weiteren Identitätsnachweis erbringen müssen. Die Aufschläge für diese Zusatzleistung sind hoch, sodass wir den Verzicht auf deren Beantragung empfehlen. Eine Ausnahme stellt das Direktgeld der Targobank dar, da die Bank zurzeit auf die Erhebung des Sonderzuschlages verzichtet.


Worauf ist bei der Beantragung eines Kurzzeitkredites zu achten?


Kalkulieren Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben sorgfältig, damit Sie das Kurzzeitdarlehen wie vereinbart zurückzahlen können. Gedacht sind die 30-Tage-Kredite ohnehin dafür, dass Sie sich bis zum nächsten Gehaltseingang Geld leihen. Dennoch bieten Ihnen die Kreditgeber auch Wunsch auch längere Laufzeiten von sechzig oder neunzig Tagen, beim Targobank-Direktgeld sogar bis zu sechs Monaten an.

Wählen Sie unbedingt eine längere Laufzeit, wenn Sie nicht absolut sicher sind, den Kreditbetrag mit der nächsten Gehaltsüberweisung tilgen zu können.

Sie haben bei allen drei Kreditanbietern die Möglichkeit, eine Stundung bzw. Ratenaussetzung oder eine Laufzeitverlängerung zu beantragen. Das dafür berechnete Pauschalentgelt ist deutlich höher als die gesamten regulären Zinskosten Ihres Kurzzeitkredites. Falls Sie bei Ihrer Kreditrechnung feststellen, dass Sie die Raten eines Kurzzeitdarlehens nur mit Mühe zurückzahlen können, beantragen Sie besser einen klassischen Ratenkredit mit längerer Laufzeit.