Alltagskredit.de

Cashper

Erfahrungen & Bewertung

Anbieter im Check

Damit Sie bestens informiert sind und nicht lange nach Informationen und Erfahrungen zum Minikredit von Cashper suchen müssen, haben wir für Sie die wichtigsten Punkte analysiert und zusammengefasst.

Über Cashper

Cashper ist auf dem Markt der Minikredite der erste Anbieter mit eigener europaweiter Bank-Lizenz. Das Unternehmen gehört zu:

Novum Bank Ltd.
4th Floor, Global Capital Building
Testaferrata Street
Ta‘ Xbiex XBX 1403
Malta

Aktuell bietet Cashper Mini-Kleinkredite in den Ländern Österreich, Deutschland, Frankreich, Dänemark und Spanien an.

Das Angebot

Wird eine einmalige Rückzahlungsrate bei der Kreditbeantragung vereinbart, liegt die Zinshöhe nur bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 %. Diese tiefe Zinssatz ist fix für alle Kunden und wird nicht durch die persönliche Bonität höher oder tiefer angesetzt. Das macht Cashper in dieser Hinsicht zum günstigsten Minikredit-Anbieter.

Aktuell bietet Cashper für Neukunden sogar 0% Zinsen an!

Schon auf den ersten Blick zeigt die übersichtliche Aufstellung dem Kunden an, welche Kosten bei einem Minikredit zu erwarten sind, welche Beträge beantragt werden können und welche Service-Dienstleistungen zusätzlich möglich sind. Eine Auszahlung in 24h ist mit dem Super-Deal als Zusatzoption buchbar.

Cashper ist außerdem sehr tolerant, was Kunden mit bestehenden Schufa-Einträgen betrifft. Sollte die persönliche Bonität nicht gut sein, hat man dennoch sehr gute Zusage-Chancen, trotz negativer Schufa einen Kurzzeitkredit genehmigt zu bekommen. Ein vorhandener negativer Schufaeintrag führt also nicht zwangsläufig zur Ablehnung und macht den Kredit auch für alle trotz schlechter Bonität möglich.

Erstkunden erhalten bei Cashper die höchste Kreditsumme von unseren 3 getesteten Minikredit-Dienstleistern. Neukunden können 100 bis zu 1.500 EUR beantragen und erhalten damit die gleiche Maximal-Summe wie Bestandskuznden auch. Wer sich allerdings bei Cashper schon als vertrauensvoller Kunde bewiesen und seine Darlehen immer pünktlich zurückgezahlt hat, wird mit mehr Kulanz für zukünftige Kredite belohnt und erhält schneller eine Zusage für höhere Beträge.

Unsere Meinung

Mit der neuen überarbeiteten Webseite hat Cashper definitiv für eine bessere Übersicht gesorgt. Der Kreditrechner bietet alle wichtigen Infos auf den ersten Blick und auch Sonder-Aktionen wie die 0% Zinsen für Neukunden sind sofort ersichtlich.

Ähnlich wie auch bei VEXCASH erfolgt der ganze Antragsprozess digital ohne dass man als Kunde in Vorleistung gehen muss. Die Kreditanfrage erfolgt Schufa-neutral. Die Zusage oder Absage erfolgt direkt nach 60 Sekunden, so dass man sofort weiß, ob man überhaupt einen Minikredit von Cashper bekommt.

Besonders für Privatleute mit mittelmäßiger bis schlechter Schufa ist Cashper eine sehr gute Wahl, da sie in der Regel die meisten Zusagen vergeben haben.

Wer sich noch am selben Tag Geld leihen will, hat die Möglichkeit vom SUPER-DEAL als Zusatzoption Gebrauch zu machen. Mit dieser kostenpflichtigen Option bekommt man das Geld innerhalb von 24h auf das eigene Girokonto überwiesen.

Das ist schnell, aber im Vergleich zu VEXCASH etwas langsamer und auch teurer. wie wir in der folgenden Tabelle festgehalten haben.

Kreditbetrag SUPER-DEAL Kosten
100 – 199 EUR 39 EUR
200 – 399 EUR 69 EUR
400 – 599 EUR 99 EUR
600 – 999 EUR 99 EUR
1000 – 1500 EUR 99 EUR

Wer auf den SUPER-DEAL verzichtet, bekommt das Geld innerhalb von 10 Tagen überwiesen. Bei unserem Versuch war das Geld nach 7 Tagen auf dem Konto, was wir als durchaus akzeptable Zeit bis zur Kreditverfügung einstufen.

Vorteile

Nachteile

Fazit:
3.5/5

Cashper ist der perfekte Anbieter für alle, die trotz schlechter Schufa eine höhere Kreditsumme brauchen.

Bester Zinssatz

3.5/5
  • Bis 1.500 EUR für Neukunden

  • Günstigster Zinssatz

  • Auch schlechte Schufa okay

Häufige Fragen

FAQ

Cashper ist ein Produkt der Novum Bank, einem seriösen Finanzinstitut. Das ist gut zu wissen, denn für eine Banklizenz müssen Finanzinstitute sehr strenge Auflagen erfüllen und einhalten.

Eine Besonderheit von Cashper ist es, dass eine Banklizenz für ganz Europa vorliegt und somit nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Spanien, Niederlande, Österreich und Polen auf dem Markt sind.

Die Webseite hat ein geprüftes Sicherheitsprotokoll installiert und läuft über SSL-Daten-Verschlüsselung. Damit erfüllt auch der Online-Auftritt von Cashper die heutigen Anforderungen an Datenschutz, Sicherheit und Vertrauen.

Positiv fiel uns außerdem auf, dass Cashper sehr direkt und offensichtlich auf seine Kontaktmöglichkeiten hinweist. Über die Cashper-Webseite findet man innerhalb weniger Sekunden die Telefonnummer, Fax-Nr. und Email-Adresse. Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, über die Social-Media-Profile Facebook und Twitter mit Cashper Kontakt aufzunehmen.

Sie zahlen bei Cashper keine Gebühren oder Vorkosten, wenn Sie nur eine Kreditanfrage stellen. Auch die Bearbeitung ihrer Kredite ist  kostenfrei, solange Sie keine zusätzlichen Optionen dazu buchen wollen.

Cashper hat den geringsten effektiven Jahreszins von den von uns getesten Anbietern (7,95 %) und erhält damit von uns eine Empfehlung, wenn Sie sich einen Kredit bis zum nächsten Gehalt leihen möchten!

Im Standardverfahren beträgt die Bearbeitungsdauer vom Einreichen des Kleinkreditantrages bis zur Geldüberweisung sieben Tage. Ob der Kunde den gewünschten Kredit erhält, erfährt er zumeist nach etwa drei bis fünf Tagen.

Kreditantragsteller können die Bearbeitungsdauer verkürzen, indem sie den zuschlagpflichtigen „Super-Deal“ wählen. In diesem Fall steht ihnen der beantragte Kleinkredit bereits nach einem Tag zur Verfügung. In der Praxis werden Minikredite über weniger als 200,00 Euro, bei denen die Bank generell keine Belege anfordert, in weniger als sieben Tagen ausgezahlt.

Für den normalen Kleinkredit sagt Cashper eine Auszahlung innerhalb von sieben Tagen zu. Die von uns ausgewerteten Kundenberichte zeigen, dass die Kreditüberweisung häufig schneller erfolgt. Bei der Entscheidung für den Super-Deal, der die Sofortüberweisung als Teilleistung beinhaltet, erhalten Sie Ihr Geld am folgenden Werktag. Wenn Sie Ihren Kreditantrag bis spätestens 13.00 Uhr einreichen, ist sogar die Auszahlung am selben Tag möglich.

EXPRESSKREDIT-Antrag:
Wählen Sie hingegen einen Expresskredit, wird dieser innerhalb von 60 Sekunden geprüft und ist im Fall einer Genehmigung in wenigen Stunden auf Ihrem Konto zur Auszahlung bereit. Damit dauert es nur wenige Minuten bis zur Überweisung.

Die Voraussetzung hierfür ist, dass Sie sich für eine Expressüberweisung entscheiden, die durch den sogenannten XpressService geliefert wird.

Caspher hat die zuvor getrennten Zusatzleistungen der bevorzugten Bearbeitung und der Blitzüberweisung zum Super-Deal zusammengefasst. Für diesen zahlen Sie je nach Kredithöhe 39,00 Euro (bis 199,00 Euro), 69,00 Euro (bis 399,00 Euro) oder bei höheren Beträgen 99,00 Euro.

KredithöheKosten für Blitzüberweisung
bis 199 EUR39 EUR
bis 399 EUR69 EUR
ab 400 EUR99 EUR

 

Der Super-Deal garantiert Ihnen die schnelle Bearbeitung und die umgehende Auszahlung des Geldes bis zum folgenden Bankarbeitstag.

Beim Antragseingang bis 13.00 Uhr kann das Geld sogar noch am selben Tag auf Ihrem Konto eingehen. Angesichts der Zuschläge, die je nach Kredithöhe 39,00 bis 99,00 Euro betragen, lohnt sich der Super-Deal unserer Auffassung nach nur für Personen, die zwingend auf die sofortige Auszahlung angewiesen sind.

Die Kreditaufnahme ist mit negativer Schufa bei Cashper grundsätzlich möglich. Genaue Angaben, welche Schufa-Einträge zu einer Ablehnung führen, macht der Kleinkreditanbieter nicht. Aus Kundenberichten schließen wir, dass ein vor längerer Zeit verwirktes weiches oder als erledigt gekennzeichnetes Negativmerkmal die Kreditvergabe zumeist nicht ausschließt.

Uns hat überrascht, dass Cashper diese Frage in den eigenen FAQs nicht aufgreift. Bei der Lektüre der vollständigen Geschäftsbedingungen brachten wir in Erfahrung, dass bei Kreditbeträgen unter 200,00 Euro üblicherweise keine Unterlagen zur Bestätigung der im Kreditantrag gemachten Angaben angefordert werden. Insofern erhalten Sie einen Minikredit in einer Höhe von maximal 199,99 Euro ohne Einkommensnachweis. Nachweise reichen Sie bei Cashper generell nicht direkt mit dem Kreditantrag, sondern erst auf Anforderung ein.

Von uns ausgewerteten Kundenberichten ist zu entnehmen, dass der Kreditgeber die Vorlage eines Einkommensnachweises bei Folgeanträgen zumeist nicht verlangt und diese auch bei Erstanträgen über Beträge ab 200,00 Euro nur teilweise anfordert. Die für die Kreditaufnahme erforderliche Mindesthöhe des monatlichen Einkommens beläuft sich auf 700,00 Euro.

Ratenzahlungen sind bei Cashper üblicherweise ab der zweiten Kreditaufnahme durch einen Kunden möglich. Für die Rückzahlung in zwei oder drei Monatsraten erhebt der Kreditgeber jedoch pauschale Zuschläge, deren Höhe bei zwei Raten 30,00 Euro für Beträge bis 199,00 Euro beziehungsweise 35,00 Euro für Kurzzeitdarlehen bis 399,00 Euro und 39,00 Euro für höhere Darlehenskosten beträgt. Wenn Sie sich für drei Raten entscheiden, steigt der Zuschlag um jeweils 10,00 Euro.

Zu dieser Frage haben wir herausgefunden, dass Cashper maximal drei Mahnung sendet. Diese erhalten Sie jeweils sieben, vierzehn und einundzwanzig Tage nach der Fälligkeit.

  1. Mahnung nach 7 Tagen der Rückzahlungsfälligkeit
  2. Mahnung nach 14 Tagen der Rückzahlungsfälligkeit
  3. Mahnung nach 21 Tagen der Rückzahlungsfälligkeit

Anschließend ist die Abgabe der Forderung an einen Inkassodienst möglich.

Wir empfehlen Ihnen, im Falle eines finanziellen Engpasses rechtzeitig eine Stundung zu beantragen, auch wenn Sie für deren Akzeptanz je nach Kredithöhe ein Entgelt von 30,00 bis 45,00 Euro entrichten müssen.

Cashper Sidebar Banner